Bodenarbeit- Basics

Wer mit Pferden arbeiten will kommt nicht drum herum, sich zumindest die Basics anzueignen.

Lehrvideos, Facebookgruppen etc sind KEIN ERSATZ,

ein Ratschlag aus der Ferne keine Unterstützung in dem Moment, wo es drauf ankommt.

Du musst Dich nicht selbst ausbilden lassen aber die Basics müssen sitzen.

 

Dazu gehört die richtige Handhabung mit den Utensilien wie Peitsche, Longe oder Leitseil und das Verständnis um Deine eigene Körpersprache, Positionierung und Stimme.

Bodenarbeit beginnt ab dem Moment wo Du Dein Pferd am Führstrick hast.

Wo läufst Du, wo Dein Pferd. Wie läuft es- schlurft es, drängelt es, zieht Dich hinterher ?

Wie ist euer zusammenspiel auf dem Platz/ in der Halle ?

Bist Du zu sehr damit beschäftigt nicht auf die Longe zu treten, kommst mit der Peitsche nicht zurecht, dreht Dein Pferd sich ständig um oder schlurft zu Dir in die Mitte ?

 

Das Thema Bodenarbeit klingt simpel, ist aber vielschichtiger als es im ersten Moment scheint. Vom Boden aus siehst Du Dein Pferd im Ganzen, Bewegungen, Aufmerksamkeit, Körpersprache. Hier kann sich Vertrauen bilden, hier kann man mit unzähligen Möglichkeiten die Zeit mit Pferd erweitern. Nicht nur wenn man mal nicht Reiten kann oder will.

Bodenarbeit fördert Vertrauen, gymnastiziert und hält den Geist fit.

Sie ist essenziell.

 

Ich helfe Dir gern bei den Basics.

Ob beim Longieren, Führtraining oder der Arbeit am Leitseil.

Ich unterstütze Dich um Deine Position zu finden, an den richtigen Stellen zu loben oder mahnen, einen Break einzubauen und Reaktionen zu verstehen

 

 

Inhalt & Ablauf

Nimm Kontakt mit mir auf

Du kannst zu mir an den Hof kommen und mit unseren Pferden lernen oder ich komme zu Dir

Eine Einheit geht ca 1,5 Stunden

Je nachdem worin Du Unterstützung brauchst, gestalten wir die Stunde